Kenn ich nicht...

Was sind das für Früchte und Gemüse in meinem Korb?

Klick aufs Bild für weitere Informationen…

Postelein

Postelein

Postelein, oder auch gewöhnliche Tellerkraut, Kuba Spinat oder Winterportulak genannt, ist fast in seiner Gesamtheit genießbar: junge Blätter, Stängel und auch Blüten können roh, ältere Blätter eher nur gekocht verzehrt werden. Rohe Blätter sind im Geschmack dem Feldsalat sehr ähnlich, jedoch mit weniger Aroma. Gekocht schmecken sie ähnlich dem Spinat.

• Roh: Ideal sind junge Blätter, Stängel und Blüten, wenn vorhanden. Alles zusammen als Salat mit hartgekochten Eierhälften sowie Essig und Öl.

• Gekocht: Blätter und Stängel werden in wenig Wasser gekocht, bis sie zart werden, junge Teile höchstens 3 bis 4 Minuten, die gewaschenen Wurzeln ebenso kurz. Mit Butter und wenig Würze entwickelt sich ein Geschmack ähnlich Wasserkastanien

Frühäpfel Postelein Schwarwurzel Topinambur
Kresse Wurzelpetersilie Möhren 'Samenfest'
Frühäpfel Postelein Schwarwurzel Topinambur Kresse Wurzelpetersilie Möhren 'Samenfest'

Der Öpfelchasper fördert

> deine Gesundheit und Lebenslust
> biologische Anbauweise
> Klimaschutz-Projekte von myclimate.org
> Radln in Deiner Stadt

Frische Bio-Früchte vom Öpfelchasper!
> Die Früchte werden frühmorgens angeliefert, vom Öpfelchasper-Team kontrolliert, zusammengestellt und persönlich ausgeliefert
> Knackige Pausenfrüchte in Bio-Qualität als Nahrung für einen leistungsfähigen Körper
> Der fruchtige Schutz gegen viele Krankheiten – ein Beitrag an das gesunde Klima im Betrieb

FAQ

FAQ

Aktuell

Tipps&Tricks

Adresse

Hannover, Hamburg, München
info@oepfelchasper.de
Telefon +41 (0)43 818 61 52

Impressum